Astrids Baby fertig am Wochenende

Sonntag, den 5. Juni 2016 um 08:03 Uhr in News

Plasti Dip –

Bericht über die Verarbeitung

Meine Autofelgen sollten eine neue Farbe bekommen also war die Frage „welche Farbe und wie“. Wir ( Thomas , ich und German-Tuner.de) haben uns für Plastidip entschieden, was ihr z.B. im offiziellen Plasti Dip Europe Shop kaufen könnt.

Gesagt, Getan. Als erstes die Anleitung gelesen die sehr gut geschrieben war. Dann haben wir die Felgen gut gereinigt. Als nächstes ging es ans Karten stecken (als Spritzschutz).  Bei der ersten Felge war eine große Lücke also alles noch mal neu stecken. Bei den anderen 3 Felgen ging’s schon besser. Übung macht den Meister. Das dippen ging sehr gut. Immer Schicht für Schicht wurde aufgetragen. Dazwischen haben wir sie antrocknen lassen um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erreichen. Nach Abschluss der Dipparbeiten sollten die Felgen eine Stunde trocknen. Das Ergebniss kann sich sehen lassen. Ich bin sehr zufrieden mit meinen neuen Felgen die von Silber in Schwarz gedippt wurden. Die Wahl Plasti Dip zu nehmen war eine sehr gute denn es ist wirklich auch für privat leicht zu nutzen und das Erbebnis ist SEHR GUT!

 

Ach ja haben nebenbei noch einen Scheibenwischer Arm und 2 Plastikteile gedippt , super wie original…..

 13390839_992677520801990_554902711_n

 

Video von der Arbeit:

 

Und mit Hilfe von BGS Werkzeugen wurde es zum Kinderspiel.

Autorin: Astrid Ziegler

 

www.plastidip-eu.com