Candy oh Candy

Freitag, den 24. April 2015 um 06:23 Uhr in News

Als vor einem Jahr mein guter Freund Thomas Markuzzi von Markuzzi Exclusive sagte er macht meinen AUDI in Candy Grün mit Flakes von Petzolds, habe ich mich gefreut, aber hatte etwas Angst vor den ersten Steinschlägen.Und da hatte ich recht….

Aber erstmal muss ich sagen, das ich absoluten Respekt habe vor der Arbeit von Thomas (für mich der beste Lacker von Candy in Deutschland)

alt

Und dann passierte es BOOMMMMMMMM ein tonnenschwerer Meteorit knallte gegen meinen Lack… etwas übertrieben, aber Tuner sehen das so.

THOMAS sagte komm her ich mach die ganze STOSSSTANGE neu. Nun aber die Zeit haben!!

Selbst ist der Tuner dachte ich und habe mir von Petzolds LACK senden lassen.

Von Thomas habe ich mir die Schichtstärken geben lassen.

Und nun los, von meiner Tochter einen Bastelpinsel und ab dafür.

Erst Flakes rein, mit Lupe schauen ob es identisch ist mit der Anzahl im Lack. Dann Schicht für Schicht Candy Lack und zu guter letzt Klarlack.

Nach dem Trocknen, wie schleifen ohne zu viel vom alten Lack zu entfernen. IDEE…

1 cm Spachtel, Klebeband und darauf 1000 er Schleifpapier und ganz kleine Stelle schleifen bis es eben ist, danach etwas größer mit 2000 er .

Nur polieren musste es die Firma Carillow, denn das kann ich sowas von garnicht..

Aber ICH bin mit den Ergebnissen zufrieden. Inzwischen habe ich es in der Sprühdose und Lacke kleine Stellen selbst.