Exklusiv bei HP Performance Company “Walnut Blasting” Einlassventile

Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 09:14 Uhr in News

Exklusiv bei HP Performance Company “Walnut Blasting” Einlassventile

Audi V6

 

 

 

 

 

 

HP Performance Company zeigt!
Verkokung der Einlassventile durch „Walnut Blasting“ bei Motoren TSI,TFSI, FSI
Erhöhter Kraftstoffverbrauch, schlechter Motorlauf durch eine massive Verkokung der Einlassventile und Kanäle kann zu Problemen führen.
Teilweise sind Motoren schon weit unter der 100.000 km Grenze völlig verkokt. Firma HP Performance Company zeigt hier in einem Beispiel wie mit Hilfe der „Walnut Blasting“ die Einlassventile und Kanäle fachgerecht und schonend gereinigt werden können.
Eine schonende Reinigung und Säuberung ohne Rückstände erfolgt mit Hilfe von Walnussgranulat in entsprechender Körnung.
Unser Beispiel zeigt einen Audi 6 Zylinder FSI 3,0 Liter;

Audi V6

 

Die Oberteile der beiden Saugrohre werden entfernt.

Saugrohre

 

Unterteile von den Saugrohren und die Kraftstoffleitungen entfernt.

Kraftsoffleitungen entfernt

 

Die Ventile müssen geschlossen sein. Achtung! Motorsteuerung beachten. Die geschlossenen Ventile können einfach
überprüft werden, indem man die Kanäle mit Bremsenreiniger füllt, darauf achtet das keine Blasen entstehen und
der Bremsenreiniger nicht entweicht.
Alle offenen Motorteile sollten geschlossen und abgedeckt sein! Sauberkeit und Sorgfalt!

Sauberkeit und Ordnung

 

Unser Walnussgranulat in verschieden Körnungen.

Wallnußgranulat

 

Strahlsonde und Absaugung im Einsatz

Strahlsonde mit Absaugung

 

Vorher! Stark Verkokte Ventile

Verkokte Ventile

 

Nachher! Ein sauberes Ergebnis mit blitzblanken Ventilen.

Saubere Einlaßventile

 

Einlassventile

 

Wir verwenden diese Strahltechnik auch für Drosselklappen, Drallklappen, Luftleitbleche und diverser andere
Motorenteile.
Wir bieten Ihnen ein Komplettservice mit dieser Strahltechnik zu einem unschlagbaren Preis an. Fragen Sie einfach
nach!
HP Performance Company.