News & Facts

Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 06:49 Uhr in News

News & Facts

alt

Gemeinsame Spende des MSC Osnabrück und

Beresa an „Sportler 4 a children‘ world“

Im Rahmen des 48. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennens, das am 1. und 2. August 2015 auf der Strecke am „Uphöfener Berg“ in Hilter-Borgloh im Osnabrücker Land mit einer großen Resonanz stattfand, war auch der beliebte Schauspieler Norbert Heisterkamp zu Gast. Bereits zum sechsten Mal trat er mit einem attraktiven Sportwagen an, um für Gäste sogenannte Renntaxifahrten durchzuführen. In diesem Jahr pilotierte er einen von Mercedes Benz Beresa bereitgestellten Mercedes Benz AMG GT mit über 500 PS den Berg hinauf und begeisterte nicht nur seine Mitfahrer, sondern die vielen tausend Besucher an der Strecke und im Fahrerlager.

Gemeinsam legten der veranstaltende Motor Sport Club Osnabrück, die Firma Beresa und Norbert Heisterkamp im Vorfeld fest, dass der Erlös aus den Fahrten für einen „guten Zweck“ sein sollte. Dieser war schnell gefunden:

Der Verein „Sportler 4 a children‘ s world“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern in Not zu helfen, sich für Kinderrechte einzusetzen

und Zeichen gegen Rassismus und für Intergration zu setzen. Der Initiator und Vorsitzende des Vereins, John McGurk, weiß aus

eigener Erfahrung, wie es ist, als Kind in Not zu leben.

Bei einem Treffen im Autohaus Beresa Osnabrück trafen sich alle beteiligten Akteure und Organisationsleiter Bernd Stegmann,

MSC-Schatzmeister Michael Lippke sowie Matthias Telsemeyer von Mercedes Benz Beresa übergaben gemeinsam mit Norbert

Heisterkamp einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro an John McGurk, der verriet, dass er in 2016 einen neuen Benefizlauf, diesmal

über 900 km von Osnabrück in seine Heimat Schottland plane.

Norbert Heisterkamp hat auch das nächste Rennen im Osnabrücker Land bereits fest im Visier. Er wird auf jeden Fall am 6. und 7.

August 2016 wieder dabei sein mit einem leistungsstarken Sportwagen von Mercedes Benz – die Fans dürfen sich darauf schon heute

freuen!