Tuning am Clio RS durch Elia

Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 11:06 Uhr in News

Tuning am Clio RS durch Elia


 

Aktuell hat sich die Elia Tuning & Design AG an den Renault Clio RS gewagt. Dieser erscheint vielen Clio-Fans als zu „brav“, durch die Tuningeffekte wurde dies verändert. Nun präsentiert er sich in einem sportlichen und auffälligen Design, auch die Leistung wurde verbessert.

Der Clio RS stand in der Kritik

Viele Kunden hatten vor allem die Ähnlichkeit zum Polo kritisiert, als sie den Clio das erste Mal betrachteten. Doch mit einigen Abänderungen lässt sich das Erscheinungsbild des Fahrzeuges drastisch verändern und das Ergebnis beeindruckt in jedem Fall. Der bekannte Tuner Elia hat den Schritt gewagt und das Gesamtbild des Clio RS verändert.

Das Tuningergebnis des Clio RS

Zunächst einmal wurde die Optik des Fahrzeugs in Angriff genommen. Ein spezielles Bodykit wertete diese auf. Hierbei verbaute der Tuner eine Front- und eine Heckschürze, eine Dachspoilerlippe sowie 19-Zöller. Auch die Leistung verbesserte sich durch die Aktionen von Elia. Der Tuner arbeitete mit einer entsprechenden Software und einer vollständigen Abgasanlage. Es wurde eine Steigerung von 35 Newtonmetern erreicht. Allerdings müssen Tuningfans noch bis August 2014 warten, dann wird die Abnahme durch den TÜV erwartet. Hierin liegen die Vorteile des Pakets von Elia. Das für 5.400 Euro angebotene Tuning-Kit verfügt über eine TÜV-Abnahme und erleichtert den Fahrzeugbesitzern die Formalitäten.

Die Leistungen des Clio RS

Der Renault Clio RS ist mit einem Turbo-Motor ausgestattet. Dieser erbringt eine Leistung von 220 Pferdestärken, was rund 161 Kilowatt entspricht. Der Antrieb liegt auf dem Vorderrad und das Fahrzeug ist mit einem 6-Gang-Getriebe ausgestattet. Der Hubraum des Motors misst rund 1,6 Liter. Das Fazit für den aufgemotzten Clio RS fällt geteilt aus. Während einige über die Veränderungen begeistert sind, hatten andere mehr von dem Tuning erwartet. Es wird bemängelt, dass die Motorleistungen zu schwach sei, da die Kraftentfaltung zu gleichmäßig sei. Wer mit dem Ergebnis nicht zu Frieden ist, der kann eine eigene Variante ausprobieren. Am besten ist, im Internet die passenden Teile auszuwählen und sie dann zu verbauen. So genießen Sie eine große Auswahl und finden schnell die benötigten Komponenten. Auch die Preise sind in der Regel sehr gut. Bei den meisten Umbauten muss dann eine Vorführung beim TÜV oder der DEKRA erfolgen, sodass die Zulassung erhalten bleibt.