Regula Tuning

Was wird nur aus den Messen

Freitag, den 6. März 2015 um 07:31 Uhr in News

Seit geraumer Zeit beobachte ich unsere Messen in Deutschland mit echter Angst.

Denn diese gehören zu unserem Leben und zu unserem Hobby dazu.

Neue Idee, neue Produkte, tolle Menschen, Tolle Umgebung und und und das machen unsere Messen für uns aus…!

Nun steht es fest die Expo Saarbrücken nun nur noch alle 2 Jahre nächste 01. bis 03. Juli 2016.

Aber in der Messewelt verändert sich was und ich kann nur vermuten..

Wie wir ja alle gesehen haben sind immer weniger Besucher von Jahr zu Jahr auf den Messen.

Dadurch kommen auch einige feste Aussteller (die Jahrelang da waren) auch nicht mehr.

Aber Warum?? Ihr die kommt und nicht mehr kommt müsstet es ja wissen.

ICH sehe es so.

Es verändert sich nicht viel, eigentlich ist es jedes Jahr das gleiche. Die Messe Veranstalter sehen Ihre Messe nicht aus dem Blick der Besucher (SONDERN NUR AUS KOMMERZSICHT)

Neue Idee, Innovationen besorgen, Highlights und und und . Dann bin ich mir sicher klappt es auch wieder die Hallen zu füllen. z.B. SEMA die verändern auch immer wieder mal was. Das Marketing stimmt.

Dazu kommt noch das manche Messen um so größer Sie werden, immer höhere Standgebühren einfordern, neue TÜV Vorschriften und viele versteckte Kosten. Das viele kleine Firmen sich dies gar nicht mehr leisten können. Aber der Service im Gegenzug hingt..

Ev. sollten sich die Messebetreiber in Deutschland einmal Gedanken machen, es geht nicht nur um die Kohle. Sonder in erster Linie um ein Hobby und um ein Lebensgefühl.

Manche Messen polieren Ihr Image auf mit Herstellern von Produkten. Vergessen aber das die Besucher es teilweise anders sehen wollen und schon gefragt wurde ,, was ist das nun für eine Messe? Eine Messe von …..?,,

 

Dieser Post soll unsere Messen nicht in ein negatives Licht rücken sondern mal aufwecken neue Wege zugehen und zu finden…