Wenn du manchen glaubst, bist du EVER the LAST…

Donnerstag, den 8. Oktober 2015 um 06:45 Uhr in News

alt

Ihr erinnert euch sicherlich noch an den VOPEL??

wie immer arbeiteten wir dort mit Sponsoren zusammen. Ein Hersteller für Energygetränke hatte Interesse groß im Projekt dabei zu sein. Wie müssen ja auch alle Kosten decken.

Ich sagte zu, zu einer Summe XY, alles war gut soweit alle zufrieden.

Die Wünsche zu unserer Leistung wurden immer mehr. Was auch für mich soweit OK war.

Großes Werbepaket GT, alle Seiten vom TV AUTO groß gebrandet, Messe Autogrammstunde mit Boxer (war schon sauer, das er da keine Dosen verkaufen durfte) Ok auch da spielte ich mit.

Dann waren wir dran, die ordentlich fakturierte Rechnung war zur Zahlung fällig, wie vertraglich vereinbart. NUN GING ES LOS… Eine Mahnung nach der anderen jagte eine Ausrede nach der anderen. Nach langer Zeit hieß es ich müsste die Rechnung in 2 Teilen fakturieren bis ich Beweise habe (Bildmaterial). OK auch das machte ich. Nun legte ich Fotos vor und es lief im TV.

Nun wieder Ausreden und der Versuch es so darzulegen, als wenn ich es nicht abgeliefert hätte was vereinbart war. OK, nun musste ich es abgeben an Creditreform LEIDER, dachte ich Blödmann noch..

Es ging in das Mahnverfahren und mit Abgabe der Offenbarung. Immer noch kein Geld.

Gerichtsvollzieher und und und eben das volle Programm. Nun der WITZ. Insolvenz angemeldet. Aber gleich neue GMBH gegründet. Und versucht nun alle Gläubiger ins Nichts laufen zu lassen.

Heute mit Akte 2015 Kontakt aufgenommen. Denn wer auf die Facebook Seite schaut wird feststellen, das dort noch die alte Adresse steht. Auf der Website ist die Mailadresse der alten Firma verlinkt, also gehören beide Firmen ja nun juristisch zusammen. Ich gebe gerne nach,wenn offen gesprochen wird, aber verarschen lassen???? NEEE

Und die Werbung kann er immer noch nutzen, da das Produkt ja das gleiche ist. Aber auch dort werden wir den Lizenzgeber informieren bei Nichtzahlung. So geht das nicht..