Alus neu oder rep.?? Antwort gibt nun das Gesetz!

Unsere geliebten Alus konnten bisher (wenn es noch ging) in Felgenkliniken gerettet werden! BISHER….

 

Nun hat der Gesetzgeber auch wieder was gefunden das WIR mehr in die Tasche greifen müssen!

Kleine rep. wie schleifen etc. ist weiterhin erlaubt aber größere Dinge (wie Schweißen zB. Aber auch hier muss ich sagen wenn es der Sicherheit dient OK)

Aber wer entscheidet welche Felge kann welche nicht? Gibt es Grundlagen zu der Sache?

Wir muessen doch aich wissen , was geht und wann muss neu?

Aber unterdem Strich wird es wieder Geld kosten und einige Ungerechtigkeiten geben!

Peter Muster sagt seine wurde gemacht (ohne Probleme) Und Heike NoName Ihre mit den gleichen geht nicht…. Und das wird kommen (wie immer)

 

Kleine rep. werden in der Regel ab 30 € pro Felge beseitigt.

alt

Aber beim Unmut bitte NIE vergessen Reifen – Felgen sind unsere Verbindung zu Straße . Also LEBENSNOTWENDIG das es einwandfrei ist!

 

Bin aber gespannt was die Tuner Sagen und was alles kommen mag!

Wann ist eine Felge dann nicht mehr tauglich? Wann muss Sie neu? Als nächstes bei kleinen Kratzern untauglich??

 

Wir werden es im Geldbeutel spüren was kommt!!!