Euros für „Paul Walker“?

Hallo Freunde,
ich muss mal etwas ansprechen was mich persönlich extrem nervt bzw. stört!

Viele von uns sind absolute Fans von Paul Walker und wir waren echt alle total am Boden, als wir die Nachricht gekommen haben, dass er einen tödlichen Unfall erlitten hat!

Manche PERSONEN aus der TUNINGSZENE versuchen jetzt aus seinem TOD extrem Kapital zu schlagen. 

Da könnte ich kotzen!

Beispiele? Letztes Jahr gab es eine Veranstaltung zu Gedenken von Paul, um Spenden zu sammeln für die ROWW, die Stiftung von Paul Walker. Bis heute gibt es keinen Nachweis, ob das Geld dort eingegangen ist! Auch aus den Paul Walker Fanclubs haben wir nicht gehört oder gelesen, das die Spenden eingegangen sind. Viele Fans wollen sich jetzt zusammen tun, um zu erfahren wo die Spenden Gelder hingegangen sind! Die Vorwürfe und Spekulationen schießen aus dem Boden. Natürlich können wir das nicht 100 % bestätigen und halten und an Belege und Fakten.

Vor kurzem haben wir den Hinweis erhalten, das im Januar eine Wortmarke mit dem Namen „Paul Walker“ beantragt wurde. Begründet wird diese Anmeldung damit, dass SPENDEN gesammelt werden sollen. KOMISCH oder? Den Antrag findet ihr hier beim Deutschen Marken- und Patentamt online: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020140113848/DE

Wir haben vorsorglich die Universal Studios und ROWW sowie Lickblick e.V. in Kenntnis gesetzt!

 

Ihr habt euch mit Recht aufgeregt, dass direkt nach Pauls Tod viele kamen und kleine Dinge angeboten haben mit seinem Namen. Aber die Markenanmeldung geht viel weiter. Hier wird der Name von Paul Walker genutzt, um damit Profit zu machen!

Im Facebook gibt es schon viele aufgebrachte Nutzer. Wir haben bei Markenspezialisten nachgefragt und die Meinung ist klar: Die Markenanmeldung wird wohl nicht durchgehen. Paul Walker ist ein Künstlername und allein Paul oder die Verwalter seines Erbes dürfen den Namen als Marke anmelden.

Schreibt uns auf Facebook Eure Meinung dazu, wie Paul Walkers Name ausgeschlachtet wird und teilt das!