Tuner sammeln Spenden für Flutopfer in Magdeburg 2013

 

Anschrift für Sachspenden und Kontakt

Magdeburg (Empfohlen!):
Mike Behrens 
Helmstedter Str 52
39112 Magdeburg

Bremervörde:
Ralf Schütz
Iselerberg 10
27432 Bremervörde (OT Iselersheim)
04769 8210102
ralf.schuetz@german-tuner.de

Infos auf Facebook 
Facebook-Gruppe Spendenaktion „Tuner zeigen, dass sie Menschen sind!“ 
Zur Facebook-Gruppe des Charity Tuning Treffs

 

 


13.06.2013: Nachricht von Ralf Schütz von German-Tuner.de

Die ersten Pakete gehen bei uns raus:

Elke packt Sachspenden für die Flutopfer in Magdeburg

 


13.06.2013: Nachricht von Ralf Schütz von German-Tuner.de

Hallo Freunde,

die Pressemitteilung zur Spendenkaktion „Tuner zeigen, dass sie Menschen sind!“ ist online gegangen. Verteilt diese an eure lokalen Zeitungen und macht auf die Aktion aufmerksam!

Zur Pressemitteilung „Tuner sammeln Spenden für Flutopfer in Magdeburg“

 

 

 

 


11.06.2013: Nachricht von Mike Behrens vom CTT

Ich möchte mich nochmal Bedanken bei allen die bisher hier waren und uns bei unseren Spendenaufruf unterstützen !!!!!

 

 


10.06.2013: Nachricht von Mike Behrens vom CTT

Hallo Freunde des CTT 

Wie ihr alle wisst ist in vielen Teilen Deutschland das Land unter Wasser. Wir haben uns Gedanken gemacht und sind mit Vollgas gegen Krebs der selben Meinung, deswegen wird die spendensumme auf dem CTT geteilt!!!! Die eine Hälfte geht an Vollgas gegen Krebs und die andere Hälfte geht an die Opfer des Hochwassers 2013 !!!! Ich denke gerade jetzt wird jede Hilfe gebraucht !!!

Zur Facebook-Gruppe des Charity Tuning Treffs

 

 


10.06.2013: Nachricht von Ralf Schütz von German-Tuner.de

Hallo Freunde,

Wie Ihr alle wisst helfen wir dem CTT in Magdeburg!
Wir sammeln alles was Ihr nicht braucht für die Flutopfer in Magdeburg!
Klamotten, Spielzeug, Bettzeug allte TV, Radios, Waschmaschinen, PCs- etc.. !
Ihr werden alle benannt auf der Facebookseite der Spendenaktion!

HELFT WO IHR KÖNNT….!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zur Facebook-Gruppe Spendenaktion „Tuner zeigen, dass sie Menschen sind!“